Besonderheiten

Die Schleifmaschine benötigt besonders viel Schleifmittel und Schleiföl. Das Öl ist angereichert mit feinem Abrieb, der großen Schaden auf der Scheibe anrichten kann.

Es ist auch mit viel Schleifemulsion zu rechnen. Diese kann das Fenster sehr stark erodieren. Das kann soweit führen, dass eine Polycarbonatscheibe so poliert wird, dass man ihren gar nicht sieht dass sie dünner geworden ist. Dies kann bei einer Glasscheibe nicht passieren, da das Glas angeschliffen ist und deshalb irgendwann brechen wird. Somit ist einem Verbund aus Glas und Polycarbonat bei Schleifmaschinen der Vorzug zu geben.
Wenn kein direkter Beschuss vorliegt und relativ saubere Schleifemulsion auf das Fenster aufspritzt, kann das Glas durchaus mit Indikatorfolie substituiert werden.